27 12 21 - Wie geht's weiter - Der Singleclub in Wien und östliches NÖ - für AKTIVE Singles mit NIVEAU

Direkt zum Seiteninhalt

27 12 21 - Wie geht's weiter

Ohne Maulkorb - Nachlese
Nun, wie geht's wirklich weiter???

Zunächst ein Danke an die vielen Gäste die uns bei der Christmasparty persönlich Geschenke mit gebracht haben !!!

Wir waren seit der Clubgründung vor bald 23 Jahren noch nie in der Situation, dass wir uns über die Sicherheit unserer Clubgäste soviele Gedanken machen mussten, wie in den letzten beiden Jahren.
Dank Corona, und allen die sich nicht an die Regeln halten.

Die Christmasparty am 26. Dez. hat uns wieder deutlich vor Augen geführt, wie aufwendig die Gestaltung so einer Party ist, wenn man auf die Sicherheit der Gäste viel wert legt.

Es beginnt schon bei der Vorbereitung. Wir stellten uns die Fragen:
  • Sollen wir uns mit den Vorgaben des Staates, die eine 2G Regel vorschreibt zufriedengeben?
  • Können es wir verantworten, wenn dann doch jemand - obwohl ausreichend geimpft - einen Virus einschleppt, und dann ein Cluster entsteht?
  • Wollen wir nicht doch einen zusätzlichen PCR Test verlangen?
  • Was tun mit denen, wo das Ergebnis nicht rechtzeitig eintrifft?
  • Gibt es noch eine Möglichkeit, das Risiko hintan zu halten?
  • Wie reagieren die möglichen Gäste auf die Maßnahmen die wir setzen?
    Für die Einen werden sie zu schwach, für die Anderen zu stark sein.
  • Wenn wir streng sind, kommen dann überhaupt noch Gäste,
    oder kommen gerade deshalb mehr Gäste?

Recherchen auf diversen seriösen Medical Seiten eröffnete uns die Möglichkeit einen Antigen-Test vor Ort durchführen zu lassen, der sogar die OMIKRON Variante erkennen soll.

Wir entschieden uns für die restriktivere Variante: Ausreichend Geimpft UND PCR getestet, oder Ausreichend Geimpft UND Antigen Test vor Ort.

Die Begeisterung für die restiktivere Variante hielt sich in Grenzen. Es meldeten sich um 1/3 weniger Gäste zur Party an.

Es ist ein Riesenaufwand. Wir senden SMS raus, und schreiben, auf das nur jene antworten sollen, die sich wirklich interessieren. Ergebnis: Es schreiben uns Leute zurück, die sich eigentlich gar nicht testen wollen, und auch keine Zeit haben, zu kommen. Andere rufen uns an und fragen was mit dem SMS gemeint ist, da sie zwar SMS lesen, aber nicht schreiben können. Manche sind richtige Weltmeister im NICHT RICHTIG lesen. Andere rufen uns an, weil sie nicht kommen können, und uns tausend Begründungen liefern, wo wir oft schon nach der 2ten Begründung erkennen, dass dies nur Ausreden sind.

BITTE !!!
Wir plaudern gerne mit euch, aber nicht dann, wenn wir gerade ein SMS rausgeschickt haben, und Euch über etwas informieren, das im SMS ohnehin klar drinnen steht!

Wir freuen uns über jeden Anruf von Euch, aber bitte nicht gerade zu dieser Zeit.

Das alles hat uns jetzt zur Einsicht gebracht, dass wir mit den Treffen erst dann wieder weiter machen, wenn wir wieder OHNE zuätzlichen Dinge, wie Test, Fieber messen, und der gleichen auskommen.

Du kannst es hier auf unserer Homepage nachlesen, wenn es soweit sein wird.

Bis dahin alles Gute!


Zurück zum Seiteninhalt